Benediktenwand Umrundung mit Gipfel

(Mountainbike, Deutschland, Bayrische Voralpen)

Endlich wollte ich mal die Umrundung durchführen, nachdem bei meinem Versuch im letzen Jahr meine Pedalachse gebrochen war.
Zunächst gemütlich durch's Schwarzenbachtal, nach der Ortereralm dann meistens recht steil bis zum Sattel südlich der Benediktenwand. Das ist der höchste Tour der Umrundung und ich fühlte mich noch fit. Da ich schon länger nicht mehr auf einem vernünftigem Gipfel war, bin ich noch zu Fuß über den Südanstieg, teils weglos zum Gipfel. Für die Aussicht hat sich der Abstecher definitiv gelohnt.
Zurück beim Fahrrad, konnte ich auch die Ernte einfahren was den Fahrspaß angeht. Ein schöner Trail führt an Hang entlang nach Nordwesten zur anderen Seite des Berges.
Später viel Schotterwege, zwischendrin nochmal eine Tragepassage. Danach hatte ich das Gefühl auf 1000m gefangen zu sein. Dauernd freut ich mich, dass es jetzt bald nur noch bergab gehen müsste. Aber nach jeder Abfahrt kam wieder ein Gegenanstieg. Die Route an der Nordseite des Berges ist zermürbend. Die Route führte mich noch ins Längental, wo eine schöne Abendstimmung herrschte.
Als dann endlich der Finale Downhill kam, war ich doch recht enttäuscht. Ein Weg mit vielen Errosionsschäden duch Viehtrieb, hat keinen Spaß gemacht.
Als ich den Talboden erreicht hatte und nur noch einen flachen Feldweg nach Lenggries gefahren bin, hat es mich doch tatsächlich noch über den Lenker geworfen.
Da war ein dünner Weidedraht quer über den Feldweg gespannt, ohne Beschilderung oder Kennzeichnung. Nach einer zu starken Vollbremsung bin ich einfach über den Draht geflogen. War wahrscheinlich auch die einfachst Art drüber zu kommen.
Aber sauer auf den Landwirt bin ich trotzdem.


Bericht von jochen

Gemütlicher Beginn im Schwarzenbachtal

An der Rautalm

Die Ortereralm, ab hier wird es steil

Rückblick durch's Schwarzenbachtal

Die Bendediktenwand von Süden

Ausblick im Aufstieg

Die Nordwand nach Osten vom Gipfel aus gesehen

Die Tutzinger Hütte

Blick auf den Walchensee

Die Nordwand nach Westen vom Gipfel aus gesehen

Kunst am Berg

Zurück am Fahrrad, geht es auf diesem schönen Trail weiter

Ein ganzes Stück geht es durch den Urwald

Der Berg von Norden

Abendstimmung im Längental

Die letzten Meter, kurz bevor mich der Weidedraht vom Fahrrad holt.

Kommentare

Beliebte Posts