Ammergauer Gipfel Triple: Teufelstättkopf - Laubeneck - Hennenkopf

Gipfel des Laubenecks

Dieses Wochenende war ich bei tollem Wetter auf drei Gipfeln in den Ammergauern.

Kurz nach dem Parkplatz zweigte ich vom Forstweg ab durch die Schleifmühlklamm. Weiter oben kann man den restlichen Forstweg bis zum Pürschlinghaus über den Plattenberggrat umgehen.

Badewanne in der Schleifmühlklamm
Am Gipfel des Teufelstättkopf

Blick auf die weitere Route vom Teufelstättkopf. Erst das Laubeneck. Dann der Hennenkopf
Noch ein kurzer Abstecher auf den Latschenkopf.

Blick auf die Zugspitze vom Latchenkopf
Unter der Wand des Laubenecks: Rückblick auf den Weg vom Teufelstättkopf
 Die Abzweigung auf das Laubeneck ist leicht zu verpassen. Am Wegrand liegen ein paar Steine um sie zu markieren.

Abzweigung auf das Laubeneck
Vom Laubeneck: Blick zurück auf den Teufelstättkopf
Auf dem Weg zum Hennenkopf
Am Gipfel des Hennenkopfes: Blick zurück auf Laubeneck und Teufelstättkopf
Am Gipfel des Hennenkopfes: Blick auf Zugspitze und Schloß Linderhof im Tal
 Der Weiterweg vom Hennenkopf runter zum Hauptweg geht über einen Grat der überraschend interessant ist.

Grat vom Hennenkopf zum Hauptweg.
Eine sehr schöne Tour, die ich empfehlen kann.

Kommentare

Dies machen wir um uns die Bergtouren zu finanzieren:

Die Cloud-Software zum Planen und Verwalten deiner persönlichen Routen: alpenkarte.eu
Die Cloud-Software zum Planen und Verwalten von Reiseplänen für Reiseveranstalter: guibo.travel

Digitale Karten und Routenverwaltung für Unternehmen und Privat