Kurze Biketour im Val di Nambrone



Vom Campingplatz Fae aus, bin ich vor dem Frühstück ca. 350 Höhenmeter die Strasse zum Refugio Nambrone hochgeradelt. Dann ca 300 Meter weiter bis die Strasse die Sarca überquert, dort beginnt dann ein wunderschöner Trail entlang des glassklaren und teilweise türkisblauen Wassers. Ich bin zunächst die Strasse noch ein paar Kehren weiter bergauf gefahren, weil die Beine gerade so schön locker waren, aber dann habe ich doch bald gemerkt, dass mein Magen leer ist.

Der Weg führt bergab über viele Holzbrücken, teilweise sandig, teilweise steinig bergab. Leider wurde der untere Teil des gerade zu einem Forstweg planiert, deshalb ist diese Runde nur bedingt empfehlenswert.




Kommentare

Digitale Karten und Routenverwaltung für Unternehmen und Privat