Jägerkamp

(Skitouren, Deutschland, Bayrische Voralpen)

Heute gab's eine Lichttherapie in den Bergen. Nach dem ewigen Grau im Flachland war der Sonnenschein eine Wohltat.
Vom Liftparkplatz am Spitzingsee sind wir die Aufstiegsspur in der Gondelschneisse hoch bis man kurz die Piste trifft um dann gleich links in Richtung Schönfeldhütte abzubiegen. Ab dort gab es doch immerhin flächendeckend Schnee, wenn auch nicht viel. Wir sind dann den üblichen direkten Weg bis unter die Benzingspitze gegangen und dann nach links den Hang gequert, direkt auf den Gipfel des Jägerkamps zu.
Die Aussicht war heute fantastisch. Auf das Nebelmeer im Norden und auf unzählige Berge im Süden.
Nach einer Sonnenpause sind wir zurückgequert und dann zur Schnittlauchmoosalm abgefahren. Von dort sind wir noch in den Pistenbereich rübergequert und dann runter zum Anfang des Schleppliftes. Von dort gibt es einen Ziehweg zur Piste der Taubensteinbahn rüber.


Bericht von jochen

Blick von der Schönfeldhütte auf den Weiterweg

In der Querung

Der erste Blick auf's Nebelmeer kurz vorm Gipfel

Der Schliersee

Kommentare

Beliebte Posts

Digitale Karten und Routenverwaltung für Unternehmen und Privat