Unbekannter Jochberganstieg

(Bergwandern)

hallo,

leo und i, waren heute noch kurz auf einer feierabendtour.

- start am P kurz nach der gedenktafel an der kesselberstraße. von hier anfangs über einen forstweg, auf der anderen straßenseite, empor ( schild: " hier kein aufstieg zum jochberg " ! ). diesen folgend bis er endet, nun auf schwachen pfadspuren weiter und mit einer guten nase hinein in die schlucht des heckenbaches. nun immer die bachschlucht empor, ein paar kleinere felsstufen werden überklettert ( leicht ). nach ca. einer halben stunde bachaufstieg verliert sich der wasserlauf in einem laubwald, hier nach rechts aufwärts bis zu dem rücken der die nordabstürze ostseitig begrenzt. hier gibt es eine pfadspur, diese immer folgend ( steil ) bis man in freies gelände kommt. weiter immer links der latschen empor bis zum gipfel.

- kurze rast und abstieg über den normalweg in den sattel und über die alte kesselbergstraße direkt zum ausgangspunkt.

---- nette runde, für leute mit dem gewissen riecher.


gruß daniel
Tour von bergheimat.net
Im Heckenbach

Kurze Felsstufen

Vorsicht rutschig !

Feierabend

Am Ostrücken

Der Gipfel

Zu faul zum laufen !

Kochelsee

Hinab geht's

Kommentare

Digitale Karten und Routenverwaltung für Unternehmen und Privat