Mittenwald - Hochalm - Plumsjoch - Achensee - Weerberg

(Mountainbike, Österreich, Tuxer)

Das war der Beginn unserer Alpenüberquerung, die für mich keine wurde.
Bei Regen fuhren wir in Mittenwald los, nach Scharnitz, durch's Karwendeltal zum Hochalmjoch.
Von dort über den kleinen Ahornboden in die Eng wo es mal aufhörte zu regnen.
Vom Großen Ahornboden ging es auf einem Schotterweg hoch zum Plumsjoch wo es wieder stark zu regnen anfing.
Die Abfahrt vom Plumsjoch war erstaunlich steil. Gute Bremsen waren da wirklich von Vorteil gerade bei dem starken Regen. Trotzdem überhitzen Andys Scheibenbremsen mal zwischendurch.
Nach der Abfahr waren wir bald am Achensee, von dem wir dann ins Inntal abgefahren sind. Weiter ging's noch nach Weerberg in eine Pension. Siehe Karte.
Bericht von jochen

Der Start in Mittenwald

Das Karwendeltal

Blick zum Karwendelhaus

Noch alles gut abgedichtet im Kleinen Ahornboden

Auffahrt zum Plumsjoch

Und schon wieder regnet es am Joch

Kommentare

Beliebte Posts

Digitale Karten und Routenverwaltung für Unternehmen und Privat