Staffel

(Bergwandern, Deutschland, Bayrische Voralpen)

Nach über zwei Wochen im Nebel war ich heute morgen sehr überrascht, dass strahlender Sonnenschein war. Also ein schnelles Frühstück, auf die Karte geschaut und eine spontane Tour rausgesucht. Bis ich um 10:30 in der Jachenau war, war die Sonne längst schon wieder weg, der Fön war nicht stark genug.
Aber immerhin gab es heute mal wieder gute Sicht.
Also über die Westroute auf den Staffel und über die Ostroute wieder herunter. Tolle Sicht trotz hoher Wolkendecke. Der Boden war gefrohren und damit sehr gut begehbar.


Bericht von jochen

Kommentare

Beliebte Posts

Digitale Karten und Routenverwaltung für Unternehmen und Privat