Durch's winterliche Höllental

(Bergwandern, Deutschland, Wetterstein)

Mit Manuel bin ich durch die Höllentalklamm zur Höllentalangerhütte gelaufen. Die Tourenskier mussten nochmal im Kofferraum bleiben, in Garmisch hatte es noch nicht genug Schnee. Aber im Höllental war die Schneemenge doch schon beträchtlich, wenn man bedenkt dass es erst einen Tag geschneit hatte.
Die Klamm ist eigentlich schon gesperrt, dadurch hat man das Tal für sich alleine und die Begehung der Klamm wird auch etwas abenteuerlicher, da manche Stege, Brücken und Geländer abmontiert sind.
Aber Vorsicht! Allgemein hohe Lawinengefahr in der Klamm!

Bericht von jochen

Der Eingang in die Klamm

Im Winter werden Brücken und Stega abmontiert

Im Winter werden Brücken und Stega abmontiert

Die Höllentalangerhütte

Im Hintergrund die Zugspitze

Kommentare

Beliebte Posts

Digitale Karten und Routenverwaltung für Unternehmen und Privat