Das Ammergauer Oster-Triple | Weitalpspitze, Hochplatte und Lösertalkopf

Heute war der Tag an dem wir endlich die Route von der Weitalpspitze über das Weitalpjoch zur Hochplatte ausprobieren konnten. Am Parkplatz Sätertal haben wir zwei Fahrräder deponiert und sind dann zum Parkplatz unter den Serpentinen weiter gefahren. Der südseitige Anstieg zur Weitalpspitze war erwartungsgemäß im unteren Bereich schon sehr ausgeapert, aber wir konnten uns noch so durchmogeln, wenn auch teilweise nur auf 5mm Neuschnee. Von der Weitalpspitze ging es gleich weiter entlang dem Grat, wir mussen ein Stück abfahren, weil auf dem Grat ein paar Felsabsätze sind. vom Weitalpjoch kommt man ziemlich leicht zur Route auf die Hochplatte. Auf der Route gab es nur zwei Spuren vor uns und hinter uns war auch weit und breit niemand zu sehen. Auf dem Grat war das Stahleil teilweise unter dem Schnee versunken, so viel liegt da noch. Wir konnten in beide Richtungen den Grat queren ohne die Skier abzuschnallen. Auf dem Rückweg wollten wir über's Lösertaljoch fahren, aber haben uns dann spontan entschieden den Lösertalkopf auch noch mitzunehmen. Das war dann aber doch noch aufwendiger als gedacht. De Anstieg von Westen über den Grat wird wohl auch normal nicht gegangen. Wir kämpften uns hoch und fanden dann auf der Nordseite nochmal spitzen Schnee. Als vierten Ansteig sind wir dann noch zur Scheinbergspitze-Route hochgestiegen um einfacher wieder zu den Fahrrädern zu kommen.

Ein Eindruck von der tollen Fahrt über den Grat bei der Hochplatte und die weitere Abfahrt




Der Aufstieg zur Weitalpspitze 1

Der Aufstieg zur Weitalpspitze 2

Der Aufstieg zur Weitalpspitze3
Direkt unter dem Gipfel der Weitalpspitze
Die Weitalpspitze

Der Grat geht erstmal flach weiter

Der Grat zwischen Weitalpspitze und Weitalpjoch

Das Weitalpjoch

Nach dem Weitalpjoch geht es ein Stück bergauf
Der wunderschöne Grat
Es hatte jede Menge Schnee auf dem Grat
Noch durch das Gamsangerl und schon sind wir da
Blick zurück im Gamsangerl
Auf dem Gipfel der Ammergauer Hochplatte
Blick zur Krähe und ins Allgäu
Der Lösertalkopf nachdem wir auf den Grat hoch sind
Die südseitige Querung war schon etwas rutschig im aufgeweiten Schnee
Kurz vor dem Gipfel des Lösertalkopfs
Mit dem Fahrrad vom Sägertal zurück zum Auto

Kommentare

Dies machen wir um uns die Bergtouren zu finanzieren:

Die Cloud-Software zum Planen und Verwalten deiner persönlichen Routen: alpenkarte.eu
Die Cloud-Software zum Planen und Verwalten von Reiseplänen für Reiseveranstalter: guibo.travel

Digitale Karten und Routenverwaltung für Unternehmen und Privat