Klettern am Zahn bei Oberammergau

Wir haben heute ein entspanntes und einsames Klettergebiet für uns gefunden. Am Zahn über Ammergau war ich schon oft mit den Skiern und jetzt bin ich ihm endlich mal auf 's Haupt gestiegen. Im Kletterführer Oberammergau habe wir gesehen, dass es hier mehrere Kletterrouten mit Schwierigkeiten 4 bis 5+ gibt. Mehr geht bei uns zur Zeit nicht, weil wir sehr selten beim Klettern sind.
Wir waren sogar so bequem und haben den Sessellift zur Kolbesattelhütte genommen und sind mit dem Alpine-Coaster bergab gefahren. Im Grunde mag ich weder Lifte noch künstliche Spassanlagen in den Bergen. Aber andererseit sehe ich auch, dass die Anwohner auch ein Auskommen haben wollen.  Insofern ist es eigentlich ganz OK und wir können es auch mal benutzen.

Geklettert sind wir auf der Nordseite die Routen Schafskopf (1SL 4), Kolben Blick (2 SL 4), Krone (1SL 3),Bürste (1SL 5) und Seide (1SL 5+)  Das war ideal bei der Hitze heute.





Blick auf den Zahn im Aufstieg

Erstmal ein Päuschen mit Blick auf unseren Kletterfelsen









Kommentare

Digitale Karten und Routenverwaltung für Unternehmen und Privat