Kofel im Schnee

Wollte heute ohne zu viel Fahren schon eine Skitour machen und hatte auf den Laber gehofft. Mir war klar, dass ich anfangs evtl. die Skier tragen müsste, aber nachdem ich die fast grüne Wiese über der Talstation gesehen hatte, erschien mir das nicht machbar.
Da ich zuhause schon an einen Plan B gedacht hatte, waren auch meine Wanderschuhe im Kofferraum und ich bin statt dessen einfach kurz auf den Kofel gegangen, einfach um wenigstens ein bisschen die Bergruhe zu geniessen. An einem nebligen Montag ist es auch auf dem Kofel ruhig.
Der Weg war teilweise sehr vereist und der felsige Teil dadurch nicht ungeführtlich. Nach ca 20 warten auf dem Gipfel hatte sich der Nebel auch genug abgesengt, so dass ich ein tolles Panorama geniessen konnte.


Kommentare

Digitale Karten und Routenverwaltung für Unternehmen und Privat