Am Zahn



Gestern jede Menge Neuschnee, heute Sonnenschein. Da musste ich die Arbeit am Vormittag mal hinten anstellen.
Bei -15 Grad bin ich am Kolbenlift losgelaufen, der sogar ausser Betrieb war. So bin ich auf der Piste aufgestiegen, weil die Aussicht doch etwas besser als auf dem Skitourenweg im Wald ist. Aber prinzipiell finde ich die Lösung mit der Skitourenroute am Kolbenlift sehr gelungen! Wie gehabt, an der Kolbenhütte beenden die meisten Tourengeher ihre Tour. Danach wird's nochmal richtig schön und man kann mehrere Stellen am Grat finden wo man zwischen den Felstürmen hindurch einen Blick ins Ammertal werfen kann. Ich habe mich für die Scharte direkt neben dem Zahn entschieden, weil es da leer und noch ungespurt war. Vor dort noch zu Fuß auf den Hügel gegenüber des Zahns von wo man dann einen fantastischen Ausblick ins Ammertal hat.



Schneekanonen-Nebel über Oberammergau



Die Scharte links neben dem Zahn



Rechts im Vordergrund steht der Zahn mit dem Gipfelkreuz drauf

Kommentare

  1. Einen atemberaubenden Blick auf die Berge. Ich bin ein großer Fan von Snowboarden, so liebe ich die Berge und den Schnee. Vor ein paar Jahren hatte ich eine Gewohnheit, die Alpen jedes Jahr zu besuchen, oder sogar nach Kanada zu fliegen. Aber vor kurzem entdeckte ich einen spektakulären Blick auf Reise - Tour zum Nordpol https://poseidonexpeditions.com/de/nordpol/. Stellen Sie sich vor, wie diese aufregende Nacht Kaffee an Bord des Schiffes zu trinken, beobachten die Hunderttausende von Sternen.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts

Digitale Karten und Routenverwaltung für Unternehmen und Privat