Geierköpfe Überschreitung

(Bergwandern, Ammergauer, Deutschland)

Alle drei Geierköpfe auf einmal zu besteigen ist wohl naheliegend, das sie nicht weit auseinander liegen. Macht es aber trotzdem zu einer recht langen Tour.

Nur der Anstieg zum Westgipfel ist mit einem richtigen Weg ausgestattet. Der Anstieg zum Ostgipfel und der Gratverlauf nur durch rote Punkte, Steinmänner und etwas Spürsinn zu finden. Der Gratverlauf ist auch eine ernsthafte Alpine Unternehmung und nicht zu unterschätzen.
Das hatten wir schon beim Lesen von Tourenberichten im Vorfeld erfahren und auch wir sind mindestens zweimal vor diesen NANU? Stellen gestanden.

Bei diesem Perfekten Wetter einfach eine beeindruckende Tour!


Bericht von jochen

Kommentare

Beliebte Posts

Digitale Karten und Routenverwaltung für Unternehmen und Privat