Aiplspitz

(Skitouren, Deutschland, Bayrische Voralpen)

Heute wollten wir eine Halbtagestour machen, ich musste ja eigentlich noch arbeiten. Wegen der schlechten Schneelage sind wir zum Spitzingsee in der Hoffnung, dass der höhere Ausgangspunkt ein bisschen was bringt. Geplantes Ziel war der Jägerkamp.
Gestartet an der Talstation der Taubensteinbahn (geschlossen!) sind wir in der Liftschneise nach oben. So ist die ausgeschilderte Skitourenroute. In der Schneise hat es teilweise keinen Schnee mehr. Ab der Schönfeldhütte hatte es wenigstens ein bisschen Schnee.
Als es oben an die Querung zum Jägerkamp ging, sah diese leider auch sehr grasig aus. Vielleicht 5 cm Schnee mit Grasflecken. Also entschieden wir uns hinüber zum Tanzeck zu gehen und dann zu Fuß zum Aiplspitz. War eine gute Entscheidung. Der Fußmarsch war spannend, weil teilweise ausgesetzt und ungespurt. Das machte die Tour noch zu einer netten Unternehmung,


Bericht von jochen

Kommentare

Beliebte Posts

Digitale Karten und Routenverwaltung für Unternehmen und Privat