Zundereck

(Bergwandern, Deutschland, Bayrische Voralpen)

Eine kurze Feierabendtour die schnell zu erreichen ist fand ich bei Eschenlohe durch's Rumschauen auf den Karten von alpenkarte.eu.
Den Begin ins Archtal kannte ich schon von der Skitour auf die Hohe Kiste, aber dann zweigt der Weg mal rechts ab und wird immer unscheinbarer. Ein echter Geheimtip! Manchmal steht man auf dem Weg und sieht ihn trotzdem nicht. Die Abzweigung in der Westflanke um Gipfel ist praktisch gar nicht zu sehen. Ich bin erstmal daran vorbei. Allerdings wird es nach der Abzweigung erst wirklich spannend. Der Weg ist toll ausgesetzt und quert öfters steile Geröllrinnen. Absolute Trittsicherheit ist undbedingt notwendig. An manchen Stellen ist der Weg nicht mehr ganz da.
Wie auch immer, zurück zur richtigen Abzweigung. Von da an geht es auf einem kaum sichtbaren Weg durch steiles Gras direkt zum Gipfel.

Halbe Stunde Gipfelrast bei super warmen Wetter und bester Aussicht.


Bericht von jochen

Eingang ins Archtal

Schöner einfacher Weg mit Ausblick

Ja, auch dies ist der Weg. Allerdings nur wenn man an der Abzweigung zum Zundereck vorbeiläuft

Blick zum Kistenkar. Kaum zu glauben, dass ich da mal im Winter hoch und runter bin. Ist eigentlich nicht so dramatisch wie es hier aussieht.

Diese Meinung kann ich nicht teilen, trotzdem lustig ;)

Kommentare

Digitale Karten und Routenverwaltung für Unternehmen und Privat