Spitzstein

(Skitouren, Österreich)

Bin heute mal wieder auf den Spitzstein, der aufgrund des gefallenen Neuschnees und der angespannten Lawinensituation als "Ausweichberg" herhalten musste.
Früher Start in Sachrang. Trotz meiner Befürchtungen war ich nicht der erste heute - Danke fürs spuren!
Am Bach entlang einige nasse Stellen, Schneelage für den Aufstieg aber gut ausreichend. Im Bereich oberhalb des Spitzsteinhauses dichte Nebelsuppe, am Gipfel Sonne.
In den oberen Lagen hat es sicher 30-40cm Neuschnee.
Die Abfahrt war gemischt! Oben im Wald lag ausreichend Neuschnee auf teilweise harter Unterlage.
Die Hänge oberhalb vom Spitzsteinhaus waren gut zu fahren...sehr schöner Pulver! Oberhalb der Altenkaseralm verblasen. Im Bereich der Stoana-Alm mehrmals Bodenkontakt, da keine Altschneeunterlage mehr vorhanden war.
Angesichts der Massen, die heute hinaufgeströmt sind, wird der Hang heute Abend wohl wieder grün sein!
Hatte heute leider keinen Fotoapparat dabei.


Bericht von matthias

Spitzstein 2009

Kommentare

Beliebte Posts

Digitale Karten und Routenverwaltung für Unternehmen und Privat