Geigelstein

(Bergwandern, Chiemgau, Deutschland)

Sind heute bei herllichstem Bergwetter auf den Geigelstein gegangen. Gestartet sind wir in Grattenbach und durch das schöne und schattige Schindeltal hinauf zur Rossalm. Nach einer schönen Rast am Tauron sind wir an der Rossalm vorbei hinüber zum Geigelstein. Von dort Abstieg nach Süden hinunter zur Priener Hütte und an der Schreckalm vorbei den Jägersteig Richtung Sachrang. Wir sind dann allerdings nicht ganz nach Sachrang, bzw. Huben abgestiegen, sondern nach rechts wieder etwas aufwärts zur Schachenalm und den Schachenberg abgezweigt. Vom Schachenberg sind wir dann wieder hinunter ins Schindeltal und zurück nach Grattenbach gegangen. Superschöne Rundwanderung, herrlichstes Bergwetter, nicht überlaufen.
Unterwegs heute mit Tina, Jutta, Steffi, Beate, Alex und Einstein


Bericht von matthias

Schindeltal

Blick zur Klausen

Kaiserblick

Blick zum Geigelstein

Rossalm

Einstein war auch dabei

die Loferer

Geigelstein

Fransenenzian

Deutscher Fransenenzian

Schachenalm und Schachenberg

Kommentare

Digitale Karten und Routenverwaltung für Unternehmen und Privat