Schlammcatchen

(Mountainbike, Deutschland, Bodensee)

In der Woche war ich wieder mehrmals auf dem Gehrenberg. Nach tagelangen Regenfällen war mein Lieblingstrail wieder eine neue Herausforderung.
Am ersten Tag ist man praktisch in jeder Kurve geradeaus gerutscht. Am nächsten Tag wurde es etwas besser und ich gewöhnte mich langsam dran, dass man das Bike teils nur mit Gewichtsverlagerung auch durch die Kurve bekommt. Ein paar Baumberührungen waren nicht zu vermeiden, aber mit den tollen Schlammdrifts ist man doch noch mit einer vernünftigen Geschwindigkeit über die Strecke gekommen.
Das schwierigste dabei war eigentlich mit den Schlammklamotten wieder unbemerkt ins Hotel zu kommen.


Bericht von jochen

Das Bike vor Beginn, hat aber schon zwei Runden Schlammcatchen hinter sich in der Woche

Endlich mal wieder richtig eingesaut

Kommentare

Beliebte Posts

Digitale Karten und Routenverwaltung für Unternehmen und Privat