Deininger Weiher

(Rennrad, Deutschland, Münchner Umland)

Nachdem eine geplante Bergtour leider ausgefallen ist habe ich mir am Sonntag wenigsten noch ein bisschen auf dem Rennrad die Beine vertreten.
Der schnellste, wenn auch nicht der schönste Weg aus der Stadt ist für mich über die Fürstenrieder Straße nach Wangen. Von dort ging's nach Schäftlarn und weiter zum Deininger Weiher. Schönes Moorwasser mit angrenzendem Sumpfgebiet hat der See zu bieten.
Leider ist es mir trotz aller Technikunterstützung nicht gelungen einen schönen Weg abseits der Bundestraße zurück nach München zu finden. Das scheint wirklich der einzige Asphaltweg in der Gegend in Nord-Süd-Richtung zu sein. Na ja, vielliecht sollte man einfach nicht mit dem Rennrad fahren.


Bericht von jochen

Kommentare

Beliebte Posts

Digitale Karten und Routenverwaltung für Unternehmen und Privat