Hochries

(Schneeschuhwandern, Chiemgau, Deutschland)

Vom Parkplatz Spatenau das erste Stück auf der Straße Richtung Doagl-Alm. Die Straße war geräumt, hatte allerdings schon wieder 5cm Schneeauflage. Ab der Doagl-Alm waren dann die Schneeschuhe sehr hilfreich. Über die Wimmeralm und die Seitenalmen sind wir rauf zum Gipfelhaus. Es war gigantisch zu sehen wie viel Neuschnee in den letzten Tagen dort oben gefallen ist, und was der Wind damit gemacht hat!
Weiter gings dann den tief verschneiten Hang runter zum Plateau der Riesenalmen und über die Riesen- und Frasdorferhütte zum Parkplatz Lederstube, wo wir das zweite Auto geparkt hatten.

Bericht von matthias

Heuberg

Seitenalmen

Hochrieshaus

Hochrieshaus

der schwarze Punkt in der Mitte ist die Laterne vom Liftstüberl

Riesenhütte

Riesenhütte

Kommentare

Beliebte Posts

Digitale Karten und Routenverwaltung für Unternehmen und Privat