Auf 'Sömen'

(Skitouren, Österreich, Stubaier)

Servus,

waren heut im Sellrain.

-- Start kurz hinter Juifenau ( Parkplatz der Juifenalm - Rodelweg / 3 Euro Parkautomat ) und über den Rodelweg, teilweise mit Abkürzern an einer Jagdhütte vorbei hinauf zur bewirtschafteten, und schön gelegenen Juifenalm. - kurzer Kaffee.
Nun relativ flach Richtung Süden ins Kühgrübl , hier nun über einen stumpfen Rücken empor. Weiter oben wo es steiler wurde querten wir hinüber zum lawinensicheren Westrücken, diesen unter teilweise starken Sturmböen empor zu den Gipfelfelsen. Hier Skidepot und zu Fuß in ein paar Minuten über den leichten Nordgrat zum Gipfel. Nur kurze Gipfelrast ( Föhnsturm ) und zurück zum Depot. Direkte Abfahrt ins Kühgrübl ( einzeln mit Ausnützung der Geländeformen ) und zur Hütte. Weitere Abfahrt über den Rodelweg.

---- Angenehmer Anstieg zur Hütte
---- Über das Kühgrübl ( 8ooHm Hang ) steiler hinauf. Wg. Lawinen über Rücken etc. aufsteigen.
---- Abfahrt bis auf 2100m feinster Pulverschnee durch unverspurte Hänge.
---- Ab der Juifenalm über den Rodelweg wg. Sulzschnee / geht super.
---- Relativ lawinensichere Tour.

Gruß Daniel / unterwegs mit Tobi, Hias und Ralf


Tour von bergheimat.net

Anstieg zur Hütte

Kurzer Kaffee - Juifenalm

Das Kühgrübl

Anstieg ins selbe

Mal wieder allein

Am Westrücken

Zu Fuß am kurzen Nordgrat

Am stürmischen Gipfel

Pulverabfahrt

Ebenso

Unten - Schußfahrt ins Tal

Kommentare

Beliebte Posts

Digitale Karten und Routenverwaltung für Unternehmen und Privat