Herzogstand

(Skitouren, Deutschland, Bayrische Voralpen)

Wegen familiärer Verpflichtungen konnten wir heute Nachmittag nur eine kurze Tour unternehmen. Ich war total überrascht wieviele Leute an dem Tag scheinbar auch familiäre Verpflichtungen hatten! ...oder warum geht man auf diesen Berg, wenn man den ganzen Tag Zeit für eine gescheite Tour hat?!
Oben am Kesselberg haben wir gerade noch so im Schmee neben der Straße einen Parkplatz bekommen. Das erste Stück auf dem Forstweg war total glatt gebügelt und es schauten einige Steine raus. Der restliche Weg war entsprechend der Skipiste recht hart. Wir haben die Tour an den Herzogstandhäusern abgebrochen, da sich der Weiterweg wegen der geringen Schneelage und der zu erwartenden leidlichen Abfahrt nicht lohnte.
Wer die Einsamkeit nicht mag, der ist am Herzogstand sicher nicht verkehrt.
Fotos gibts dieses Mal keine. Es hat sich nicht wirklich gelohnt.

Bericht von matthias

Kommentare

Beliebte Posts

Digitale Karten und Routenverwaltung für Unternehmen und Privat