Steinbergstein über Steinberg

(Skitouren, Kitzbüheler, Österreich)

Heute haben wir eine schöne Rundtour in den Kitzbüheler Bergen unternommen.
Gestartet sind wir vom Gasthaus Steinberg am Ende des Windautals, wohin man von Westendorf aus gelangt.
In Westendorf sollte man nicht dem Schild 'Obere Windau' folgen, das wird nix. Wenn man am Alpenrosenlift vorbeikommt, dann ist man schon falsch. Nur so als Tipp, wir haben's ausprobiert.
Vom Parkplatz aus sind Martina, Matthias und ich zunächst auf den Steinberg gestiegen. Das geht über einen weiten baumlosen Hang aufwärts. Von dort aus gibt es viele Abfahrtsmöglichkeiten zurück ins Windautal. Wir hatten uns aber dazu entschlossen eine Rundtour über den Steinbergstein zu machen. Also gingen wir auf dem Rücken weiter zum Wiesboden und dann zum Ramkarkopf. Dort kurze Pause in der Sonne.
Ab hier eine wunderbare einsame Tour. Der Weiterweg zum Steinbergstein quert leicht ansteigend den Südhang. Dabei hat man einen tollen Ausblick in die Hohen Tauern.
Auf dem Gipfel war es dann recht windig und kalt.
Um wieder ins Windautal zu kommen sind wir nach Osten zur Lagfeldenalm abgefahren. Über teils sehr steile und weite hänge. Wunderschön, und wir waren ganz alleine. Leider hatte zu dem Zeitpunkt mein Fotoapparat schon den Geist aufgegeben.
Ab der Alm geht es wieder nach Norden, grob dem Verlauf des Forstweges folgend bis man wieder auf die Aufstiegsspur zum Steinberg trifft. Die genaue Route ist in der Karte ersichtlich.
Eine wirklich schöne Rundtour.

Bericht von jochen

Blick auf den Steinbergstein

Die weiten Hänge des Steinbergs

Der Steinberg

Blick vom Steinberg zum Ramkarkopf. Der Weiterweg geht über ihn in die Scharte und weiter nach links.

Blick zum Lodron

Der Weiterweg geht über diese diverse Hügel

Der Weiterweg vom Ramkarkopf

Der Steinbergstein

Entlang der Südseite des Steinbergsteins

Entlang der Südseite des Steinbergsteins

Der Steinbergstein

Kommentare

Digitale Karten und Routenverwaltung für Unternehmen und Privat