Kreuzjoch/Kandahar

(Bergwandern, Deutschland, Wetterstein)

Bevor der erste große Schnee kommt habe ich mir heute mal die neue, bzw. umgebaute und erweiterte Kandaharabfahrt in Garmisch angeschaut. Über den Sinn und Zweck des Umbaus und der damit verbundenen Zerstörung der Natur kann man geteilter Meinung sein. Darüber wurde in den Medien und der Öffentlichkeit ja schon ausgiebig diskutiert und gestritten. Ich bin die Kandahar schon zig Mal gefahren und gegangen, rauf und runter, aber heute hab ich mich aufgrund der Umbauarbeiten teilweise nicht mehr ausgekannt. Ich bin gespannt wie die Kreuzung Tröglhang/Mittlerer Skiweg im Winter ausschaut und wie der Tröglhang dann zu fahren ist. An der Stelle wurde der Hang mit Beton stabilisiert, da er abzurutschen drohte. Die dadurch entstandene Stufe ist sicher 8-10m hoch.
Gestartet bin ich am Parkplatz der Kreuzeckbahn und logischerweise direkt die Piste hoch. Am Tröglhang bin ich dann rüber zum Kreuzwankl und den teilweise seilversucherten Steig rauf zur Bergstation der Kreuzjochbahn. Nach langer Rast in der herrlichen Novembersonne bin ich den Steig rüber zur Kreuzeckalm, dann am Kreuzeckhaus vorbei und den Jägersteig wieder runter nach Hammersbah und zurück zum Auto.

Bericht von matthias

schon startbereit!

Tröglhang / Mittlerer Skiweg

Kreuzjoch

Kommentare

Beliebte Posts

Digitale Karten und Routenverwaltung für Unternehmen und Privat