Vorderbergscharte

(Skitouren, Berchtesgadener, Deutschland)

Frühjahrsskitour bei herllichstem Wetter zur Vorderbergscharte. Unser Auto haben wir in Hinterthal auf dem Parkplatz vor dem Sperrschild abgestellt und sind dann zu Fuß rauf zum Hischbichl, drüben wieder ein Stück runter und dann rechts Richtung Bindalm abgezweigt. An der Mittereisalm haben wir uns entschieden nicht direkt ins Hintereis aufzusteigen, sondern den etwas weiteren, aber dafür leichteren Weg über die Hocheisalm zu nehmen. Wie sich später herausstellte ist uns an der Alm ein fataler Fehler unterlaufen, der uns unser eigentliches Ziel, die Hocheisspitze, kostete. Den "weiten" Rechtsbogen, den man nach der Tourenbeschreibung hinter der Alm gehen soll, legten wir etwas zu großzügig aus und bogen nicht schon nach 10 Metern rechts ab, sondern folgten den breiteren Steig im "weiten" Rechtsbogen in den Wald. Dass wir dadurch den Einstieg ins Hintereis verpasst haben merkten wir leider erst viel zu spät. Wir sind dann auf dem Rücken weiter gestiegen bis zur Scharte zwischen Vorderberghörnl und dem Hocheishörnl. Unsere Skier mussten wir gut zwei Stunden bis oberhalb der Hocheisalm tragen. Trotz unseres Irrtums war es eine schöne und landschaftlich sehr reizvolle Tour.

Bericht von matthias

Mittereisalm - hinten der Karlkopf

Hocheisalm

"Gipfelfoto" mit Hinterberghorn

Vorderberghörnl

geniale Abfahrt

Stadelhorn und Reiteralm

Kommentare

Digitale Karten und Routenverwaltung für Unternehmen und Privat