Sonnenspitze

(Bergwandern, Deutschland, Bayrische Voralpen)

Während sich am Jochberg halb München auf die Füße tritt und am Kesselberg um die Parkplätze kämpft, kann man in der Nachbarschaft auf einer Spätaufsteher-, bzw. Sonntagnachmittagwanderung auf die Sonnenspitze die Ruhe und Einsamkeit genießen.
Wir sind von Kochel aus auf die Sonnenspitze. Zuerst am Lainbach entlang, dann ein Stückchen auf der Forststraße. Die Serpentinen der Straße kann man durch einen schönen, schlecht markierten Steig abkürzen. Die letzten Meter zum Gipfel waren recht steil uns eisig. Vom Gipfel aus hat men einen herrlichen Tiefblick zum Kochelsee. Abgestiegen sind wir übers Graseck und den Kienstein.

Bericht von matthias

Blick vom Gipfel hinunter zum Kochelsee

der Hirschhörndlkopf (vorne und hinten)

perfekter Brotzeitplatz

Kommentare

Beliebte Posts

Digitale Karten und Routenverwaltung für Unternehmen und Privat