Trip nach Hangzhou

(Wandern / Trekking)

Das erste Mal habe ich die Stadtmauern von Shanghai im Rahmen eines Ausflugs mit unserer Firma mediaman hinter mir gelassen. Es ging nach Hangzhou, einem beliebten Touristenziel, ca. 1,5h mit dem Zug von Shanghai entfernt. Wir sind Freitag abends losgefahren und waren am Samstag abend gegen 19:00 wieder zurueck.

Ueberrascht hat mich die dortige Ruhe. Im Verhaeltnis zu Deutschland natuerlich immer noch sehr laut, im Vergleich zu Shanghai aber sehr erholsam.

Nach der Ankunft haben wir uns erstmal gestaerkt bei einem klassischen chinesischen Dinner, danach gings ins KTV eine Runde singen und zu guter letzt sind wir dann noch in einer Bar gelandet. Bei Bier und Maexle war das ganz angenehm.

Am naechsten Tag sind wir zum nahen See gefahren, der das eigentliche touristenzentrum dort ist. Eine Gruppe hat sich Fahrraeder ausgeliehen und ist um den See gefahren, die andere Gruppe hat sich mit einem Boot auf zwei kleine Inseln fahren lassen.

Danach gings zum Dinner, wieder sehr chinesisch, aber wie immer aeusserst lecker. Besonders geschmeckt hat das Beggar Chicken, eine besondere Huehnchen-Zubereitung, die in einer Plastiktuete serviert wird. Der Name kommt daher, dass die Bettler ihr Hab und Gut (und Huehner) immer in einer Tuete mit sich rumschleppen.

Gegen Nachmittag ging es dann auch schon zurueck. Alles in allem ein toller Ausflug und sehr empfehlenswert.

<a href="http://www.my-life-in-china.com">Here some information about Internet advertising in China, SEO, keyword advertising, web design Shanghai.</a>

Bericht von shanghai_kid

Kommentare

Beliebte Posts

Digitale Karten und Routenverwaltung für Unternehmen und Privat