Alpspitz-Überschreitung

(Klettersteig, Deutschland, Wetterstein)

Uwe und ich sind am Freitag abend mit der Stirnlampe noch über das Kreuzeck auf den Osterfelderkopf gelaufen. Dort haben wir es uns an auf der Terrasse der Gipfelstation der Alpspitzbahn mit dem Schlafsack gemütlich gemacht. Am nächsten morgen sind wir früh los um den Seilbahnfahrern zu entgehen.
Ã?ber die Alpspitz Ferrata sind wir zum Gipfel, dann über die Grieskarscharte ins Höllental abgestiegen.
Die Alpspitz Ferrata ist ein extrem versicherter Klettersteig mit übermäßigem Eiseneinsatz. Nicht sehr prickelnd, aber landschaftlich schön.

Bericht von jochen

Sonnenaufgang am Osterfelderkopf

Blick auf Garmisch-Partenkirchen

Blick zur Zugspitze

Uwe beim Abstieg

Kommentare

Dies machen wir um uns die Bergtouren zu finanzieren:

Die Cloud-Software zum Planen und Verwalten deiner persönlichen Routen: alpenkarte.eu
Die Cloud-Software zum Planen und Verwalten von Reiseplänen für Reiseveranstalter: guibo.travel

Digitale Karten und Routenverwaltung für Unternehmen und Privat