Hönig - ein Versuch

(Skitouren, Lechtaler, Österreich)

Nach zwei Tagen Dauerschneefall war die Lawinensituation sehr schlecht, aber man will ja nicht rumsitzen.
Also beschlossen Christian und ich einen Vorstoß zum Joch zu wagen. Die Wumm-Geräusche und eine Warnung einer Einheimischen in Mitteregg machten uns endgültig klar, dass der Gipfel ein nicht zu erreichendes Ziel war. Also gingen wir einfach los und schauten wie lange es vernünftig wäre. Herausgekommen ist eine trotzdem schöne kurze Tour in einer tief verschneiten Landschaft. Die Abfahrt hatte den besten Pulverschnee zu bieten

Bericht von jochen

Bei der anstrengenden Spurarbeit

Endstation vor dem Gipfel wegen Lawinengefahr

Ohne Worte

Kommentare

Digitale Karten und Routenverwaltung für Unternehmen und Privat